Joris Gnagnon auf dem Zettel mehrerer Bundesligisten

Dem 20-Jährigen ist in dieser Saison der endgültige Durchbruch geglückt. Nachdem der Youngster bereits für die Jugend von Stade Rennes auflief und zu Beginn der Saison in den Profikader rückte, entwickelte sich der gebürtige Franzose, der sich allerdings für die Nationalmannschaft der Elfenbeinküste entschied, auf Anhieb zum Leistungsträger im Team. Dabei überzeugte er so sehr, dass er mittlerweile als Abwehrchef in der Verteidigung der Franzosen gilt.
Weiterlesen

Leandro Paredes vor Abgang beim AS Rom

AS Rom Away Trikot 2017 2018 bei Subsidesports.deDem AS Rom droht der Ausverkauf. Seit Jahren plagen den Verein finanzielle Sorgen, nun muss der Klub handeln, um nicht gegen das Financial Fair Play zu verstoßen. Einen ersten Erfolg erzielte die Vereinsführung bereits mit dem Verkauf von Mohamed Salah, der für 42 Millionen Euro zum FC Liverpool wechselt. Doch die Summe genügt noch nicht, um die Auflagen zu erfüllen.
Weiterlesen

BVB mit Interesse an Ramirez?

Borussia Dortmund Home Trikot 2016 2017 bei subsidesports.deSandro Ramirez lässt sich kaum als klassischer Mittelstürmer bezeichnen. Dies liegt weniger an seinem Torinstinkt als viel mehr daran, dass er mit 1,75 Metern nur selten einmal zum Kopfball kommt. Trotzdem traf der Angreifer des FC Malaga in dieser Saison bereits stolze 14 Mal in der Liga. Der Spanier gleicht sein Defizit in der Körpergröße mit einem überragenden Schuss und einem schnellen Antritt aus. Darüber hinaus verfügt der Rechtsfuß über ein gutes Passspiel, was nicht zuletzt daran liegt, dass er zwischen 2009 und 2016 für die Jugendabteilung und Profis des FC Barcelona spielte.
Weiterlesen

Saul Niguez‘ Leiden für die Karriere

Im Februar 2015 traf Atletico Madrid in der Champions League auf Bayer Leverkusen. Dass sich für Saul Niguez anschließend alles ändern würde, wusste der Offensivakteur nicht, als er nach einem Zweikampf mit dem Griechen Kyriakos Papadopoulos zu Boden ging. Allerdings dürfte dem Talent schnell klar gewesen sein, dass er nicht weiterspielen konnte. Mehrmals übergab sich Niguez auf dem Platz, während er von Betreuern des Teams heruntergetragen wurde. Im Krankenhaus in Deutschland stellte man später ein Nierenhämatom fest, das zu inneren Blutungen führte. Der Spanier musste vier Tage in der deutschen Klinik verbringen.
Weiterlesen

Rafinha vor Abgang aus München?

Seit 2011 läuft Rafinha bereits für die Münchener auf. In den sechs Jahren bei den Bayern war der Brasilianer meist nur Ergänzungsspieler und akzeptierte diese Rolle auch. Bei seinem Wechsel vom FC Genua damals dürfte dem heute 31-Jährigen die zukünftige Situation vermutlich auch klar gewesen sein, schließlich hieß sein Konkurrent auf der Rechtsverteidiger-Position Philipp Lahm.
Weiterlesen

Benjamin Henrichs auf dem Zettel des FCB

Er ist einer der Durchstarter der Saison: Benjamin Henrichs. Der 19-Jährige Verteidiger steigerte innerhalb der laufenden Saison seinen Marktwert von 1,25 Millionen auf 10 Millionen Euro. Darüber hinaus gewann er die U19-Fritz-Walter-Medaille in Gold. Doch das Entscheidende für den Youngster selbst dürfte wohl sein unumstrittener Stammplatz in der rechten Verteidigung sein, den der sich in der Vorbereitung erkämpfte. Seither stand Henrichs in 17 Bundesligaspielen auf dem Platz und steuerte zwei Vorlagen bei. In der Champions League vertraute Trainer Roger Schmidt dem Talent sogar in jedem Spiel.
Weiterlesen

Dele Alli vor Abgang?

Dele Alli wird sich ab und zu noch verwundert die Augen reiben und an seine Zeit vor rund anderthalb Jahren zurückdenken. Damals lief der Rechtsfuß noch für seinen Heimatverein Milton Keynes Dons auf und spielte in der dritten englischen Klasse. Etwa ein halbes Jahr zuvor war bereits Tottenham an ihn und den Verein herangetreten und hatte den Spieler für etwa sechs Millionen Euro verpflichtet, um ihn dann bis zum Ende der Saison an MK Dons zurück zu verleihen. Alli wuchs in schwierigen Verhältnissen auf. Als eines von vier Kindern, die alle einen unterschiedlichen Vater hatten, und einer Mutter, die von Sozialhilfe lebte und zum Alkohol griff, war der Fußball sein weg aus der schwierigen Situation.
Weiterlesen

Roman Weidenfeller verlängert Vertrag

Als der BVB Roman Bürki 2015 verpflichtete, dürfte auch Roman Weidenfeller klar gewesen sein, dass der Verein eine Wachablösung zwischen den Pfosten anstrebt. Der Mann, der seit 2002 nach seinem Wechsel vom 1. FC Kaiserslautern für die Borussia spielt, reagierte jedoch besonnen und forcierte keinen Wechsel, obwohl der Verlust seines Stammplatzes als sicher galt. Weidenfeller hatte zu viel beim BVB erlebt: Die Meisterschaft im Jahr 2011, das Double 2012 und der Einzug in das Finale der Champions League 2013. Aber der Keeper hatte auch die Fast-Insolvenz und eine anschließende kurze Phase der Orientierungslosigkeit des Klubs miterlebt.
Weiterlesen

Renato Sanches vor entscheidender Saison

Bayern München Home Trikot 2017 2018 + Sanches 35 bei Subsidesports.deBereits nach der Verkündung des Wechsels waren die Medien voll des Lobes für den FC Bayern. Die Münchener hatten sich lange Zeit im Schatten der Berichterstattung um Renato Sanches bemüht und dabei hochkarätige Konkurrenz ausgestochen. Dabei berichteten einige Quellen bereits von einem fixen Transfer zu Manchester United. Als dann Renato Sanches auch noch mit der Nationalmannschaft bei der Europameisterschaft in Frankreich den Titel gewann und zudem den Golden Boy erhielt, wurde auch dem Letzten klar, welch großes Talent die Bayern für sich gewinnen konnten.
Weiterlesen

Bernd Leno zu RB Leipzig?

Gleich in der ersten Saison in der 1. Bundesliga für RB Leipzig stehen die Anzeichen auf Teilnahme an der Champions League. Derzeit belegt der Aufsteiger den zweiten Platz und ist bislang größter Bayern-Jäger. Sollte es nicht noch zu größeren Leistungsschwankungen im mit konstanten Leistungen überzeugenden Team kommenden, müssen die Vereinsverantwortlichen für den kommenden Sommer mit der Doppelbelastung durch den europäischen Wettbewerb rechnen und die Qualität der Mannschaft nochmals erhöhen.
Weiterlesen